Dendrobates

Meine ersten Frösche 2002 waren D.auratus nominat und D. tinctorius nominat. Sehr gute und robuste Einsteigerfrösche, die mein häufiges hantieren im Becken am Anfang gut wegsteckten. Hantieren, weil ich die Einrichtung am Anfang bestimmt alle 3-4 Wochen änderte. Erst wurde Dachdeckerkork verwendet, dann ein Styorporwasserfall installiert der die komplette Rückwand einnahm und mit Xaximstreu beflockt war. Am Ende sind jetzt bei mir alle Becken mit einer Xaximrückwand und zum Teil auch mit die Seitenwände damit bestückt. Einen Wasserfall gibt es heute in keinem Becken mehr.

Am Anfang waren nur 2 Becken geplant, doch der erste Besuch bei einem Freund in Berlin, entfachte die große Leidenschaft. In nur 12 Monaten wurden daraus bereits 12 Becken und nach weiteren 12 Monaten bereits 35. Ein paar kleinere Becken wichen dann später wieder größeren, so daß sich heute 29 Becken in meiner Anlage befinden.

Dendrobates auratus

(6 Bilder) - Klicke auf eines der Bilder für eine große Ansicht


Dendrobates azureus

(7 Bilder) - Klicke auf eines der Bilder für eine große Ansicht


Dendrobates leucomelas

(6 Bilder) - Klicke auf eines der Bilder für eine große Ansicht


Dendrobates tinctorius

(35 Bilder) - Klicke auf eines der Bilder für eine große Ansicht