Exidobates mysteriosus

Ein Ausnahmefrosch der es in sich hat. Ich beschränke mich aufs Wesentliche, denn über diesen Frosch könnte man sicher Bände schreiben. Für die erfolgreiche Haltung ist es sehr sehr wichtig, die Tiere in ein frisches Becken zu setzen. Das gleiche gilt natürlich auch für die Jungtiere. Was E. Mysteriosus scheinbar überhaupt nicht verträgt, sind schon einmal bewohnte Terrarien anderer Frösche. Das mußte ich schmerzhafter Weise selbst einmal erleben. Alle mit Mühe aufgezogenen Tiere verstarben nach kurzer Zeit, nur weil ich sie unwissender Weise, in ein solches größeres Becken setzte.

E. mysteriosus ist ein sehr produktiver Frosch. Hat sich ersteinmal ein passendes Paar gefunden, können Sie fast wöchentlich Gelege von 8 - 14 Eier absetzen. Es sollten aber regelmäßige Pausen eingelegt werden, sonst verkraftet das Weibchen dies auf längere Zeit nicht.

(12 Bilder) - Klicke auf eines der Bilder für eine große Ansicht